Anzeige

Fränkisches Weinfest Volkach 2022 mit den Partybands Oh la la und Colour the Sky

In Volkach schlägt das „Weinherz“ der Mainschleife – Kulinarische Akzente und musikalische Höhepunkte

Weinprinzessin Katharina kann es kaum abwarten, endlich wieder mit ihren Gästen anstoßen zu dürfen. FOTO: STADT VOLKACH

6.08.2022
Touristinformation Volkach

Darauf haben die Freunde des größten Open-Air-Weinfestes Frankens ungeduldig gewartet: Das 72. Fränkische Weinfest Volkach findet nach zweijähriger Zwangspause zwischen dem 12. und 16. August wieder statt. Eine einmalige Festplatz-Kulisse unter Allee-Bäumen, kulinarische Leckerbissen, musikalische Höhepunkte und knapp 120 verschiedene Frankenweine der Volkacher Mainschleife zeichnen dieses legendäre Weinfest aus.

Neu in diesem Jahr ist, dass auch zur Weinfest-Zugabe am Dienstag nahezu das komplette Weinangebot angeboten wird. Gleiches gilt für die kulinarische Vielfalt.„Auch der Schaustellerbereich wird nochmals geöffnet sein“, erklärt der städtische Weinfestorganisator und Tourismuschef Marco Maiberger.

Nach zwei Jahren ohne Weinfest erwartet die Stadt Volkach viele tausend Besucher – vor der Pandemie kamen alljährlich rund 50 000 bis 60 000 Besucher.Durch den Zusatztag haben, die Besucher eine größere Auswahl, wann und wie oft sie das Fest besuchen.

Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen: Daher gibt es nicht nur eine große Wein-Auswahl, sondern auch ein facettenreiches kulinarisches Angebot: Sechs Cateringbetriebe bieten Spezialitäten vom Grill, aus dem Backofen und aus der Pfanne. Für den kleinen Hunger zwischendurch halten Bäcker und Caféhaus Snacks und Kuchen bereit.

Musikalisches & Funkelndes

So abwechslungsreich das kulinarische Angebot ist auch das musikalische: Etwas auf die Ohren gibt es im Bereich Stimmungskapellen und -bands unter anderem von den Wülfershäuser Musikanten (Freitag), Oh la la (Samstag), Colour the Sky (Sonntag), Nachwuchs- und Jugendblasorchester (Sonntag) und zum Endspurt die Oberspiesheimer (Montag). Die 80er- und 90er Jahre Rock & Pop-Sparte bedient am Dienstag die Band „Phoenix&Steffi List“. Musikalisch umrahmt wird der Einzug der Festwinzer durch die Altstadt zum Festgelände am Sonntag ab 18.30 Uhr. Der Wunderkerzenzauber zum Finale am Montag um 22.30 Uhr ist fix terminiert.

Bei der 72. Ausgabe des Weinfestes gibt es gleich zwei Weinfestfrühschoppen: Am Sonntag sorgt die Musikkapelle Escherndorf für die musikalische Umrahmung und am montäglichen Feiertag ist Big-Band Zeit mit der Fränkisch Swing Big Band.

Das Volksfestunternehmen Uebel & Sachs hat ein vielfältiges Angebot für die ganze Familie zusammengestellt. Das Rundfahrtgeschäfte „Magic“, das normal nur auf den großen Volksfesten zu Hause ist, macht 2022 erstmals in Volkach Station.

Das Weinfest – nicht der Rummel – ist eintrittspflichtig: Die Tageskarte kostet 2.50 Euro, die Dauerkarte 5,50 Euro (Vorverkauf: 4,50 Euro). Am Dienstag (Weinfest-Zugabe) ist der Eintritt frei. red