Anzeige

Kirchweih Nedensdorf

Traditionelles Fest zur Weihe der Filialkirche Maria Königin

Der Dorfplatz mit der Filialkirche, der Dorflinde,einer Sitzgarnitur und dem Osterbrunnen bilden den Mittelpunkt von Nedensdorf. FOTO: ARCHIV/ FRANZ BÖHMER

29.04.2022
Brauerei Gasthof Reblitz

Die Filialkirche Maria Königin ist im gepflegten Ortskern der Mittelpunkt des gastlichen Ortes Nedensdorf. Die zahlreichen Ruhebänke am Linden- und Dorfplatz bieten ein herrliches Ambiente. Ob das ruhig dahinfließende Wasser des Europäischen Naturerbes Main, das Naturdenkmal Trimeusel oder die von der Sonne angestrahlte Filialkirche – man kann die Seele nach Empfinden baumeln lassen.

Dorflinde mit Ruhebank

Ob Wanderer, Radler oder Autofahrer, wenn die Saison beginnt , schätzen und nutzen viele das Areal rund um die Ortskirche. Fleißige Hände kümmern sich um die Sauberkeit und den ordnungsgemäßen Zustand der Sitzgelegenheiten. In unmittelbarer Nähe der Dorflinde wurde eine Ruhebank aufgestellt; der Untergrund wurde von Ortsbürgern gepflastert. Von Seiten des Obst- und Gartenbauvereines kümmert man sich um den Blumenschmuck und mehr.

In dieses herrlich leuchtende Grün des Lindenplatzes ist die Filialkirche eingebettet. Die Christengemeinde ist stolz auf ihre Kirche, die den zentralen Mittelpunkt des Ortes widerspiegelt. Der Weihetag der Kirche wird alljährlich seit 1957 am 1.Mai gefeiert.

Einheimische und Gäste sind an diesem Tag um 8.30 Uhr zum Kirchweihgottesdienst in die Filialkirche Maria Königin eingeladen. Im Anschluss wird es eine Fahrzeugsegnung geben.

Kerwa-Spezialitäten gibt es im Brauerei-Gasthof Reblitz: Mit zünftigem Essen und fränkischem Bier wird hier die Kirchweih gefeiert.