Anzeige

Hausbesichtigung der Kröckel Bau in Meilschnitz

Am Sonntag, den 8. Mai, kann das Objekt „Am Brand 3a“ von 10 bis 12 Uhr besichtigt werden.

An das Wohnhaus ist ein Carport mit Fertigteilgarage samt Geräteraum angegliedert. FOTO: ALEXANDRA KEMNITZER

11.05.2022
Hausbesichtigung der Kröckel Bau in Meilschnitz Image 1

In Ruhe und ohne Stress können Interessierte am 8. Mai den Neubau in Meilschnitz innen und außen besichtigen. So erhalten sie einen hervorragenden Einblick, wie die Kröckel Bau Traumhäuser für ihre Kunden wahr werden lässt.

Kröckel Bau GmbH & Co. KG

Persönliche Begleitung bis zur Fertigstellung

Von Anfang an steht das Team um Geschäftsführer Klaus Kröckel dabei Bauherren professionell zur Seite. Kunden des Sonnefelder Traditionsunternehmens werden fachlich von der ersten Überlegung bis zur Schlüsselübergabe in jeder einzelnen Bauphase persönlich begleitet. Schließlich ist der Bau eines Hauses ein besonderes Lebensereignis. Das weiß das gesamte Team, weshalb jedes einzelne Bauvorhaben sehr ernst genommen wird. „Das in uns gesetzte Vertrauen geben wir durch eine hundertprozentige verlässliche und persönliche Betreuung zurück“, versichert der Geschäftsführer.

Wöchentlich wird gemeinsam mit den Bauherren die Baustelle besichtigt und darüber ein Protokoll in Form eines sogenannten Baustellenberichts erstellt. Darin sind alle Handwerker-Instruktionen enthalten, die für den weiteren Bauablauf wichtig sind. So können auch Bauherren den Fortschritt ihres Bauvorhabens mitverfolgen und sich auf die nächsten Schritte freuen.

Zusammenarbeit mit regionalen Baupartnern

Weil die Kröckel Bau seit mehr als 135 Jahren in Sonnefeld zu Hause und in der Region verwurzelt ist, kann auf ein breites Netzwerk an regionalen Baupartnern und Qualitätsdienstleistern zurück gegriffen werden. Mit diesen arbeitet die Kröckel Bau seit Jahren vertrauensvoll zusammen und hat bereits für zahlreiche zufriedene Bauherren den Traum vom eigenen Zuhause realisiert.

Allein in den letzten beiden Jahrzehnten wurden mehr als 100 schlüsselfertige Traumhäuser in Massivbauweise fertiggestellt. Für jedes einzelne wurden ausschließlich Produkte und Materialien deutscher Hersteller verwendet, um den Bauherren höchste Qualität zu bieten. Schließlich sollen die Kunden glücklich in ihr Eigenheim einziehen und viele Jahre daran Freude haben.

Eine Hausbesichtigung ist am 8. Mai in Meilschnitz wieder möglich.
Eine Hausbesichtigung ist am 8. Mai in Meilschnitz wieder möglich.

Wohnhaus zum Wohlfühlen

In Meilschnitz ist ein Wohnhaus in klassischer Bauweise mit Erd- und Dachgeschoss sowie einem Satteldach entstanden. Beheizt wird der Neubau umweltfreundlich mit einer Luft-/Wasserwärmepumpe und Fußbodenheizung. So wird in allen Räumen ein gesundes und angenehmes Wohnklima geschaffen und zudem Heizkosten eingespart.

Im Wohnbereich ist eine Podest-Treppe integriert, die ins obere Geschoss führt. Im Erdgeschoss befindet sich ein WC. Dieses wurde mit einer zusätzlichen Dusche ausgestattet. Das besonders große Badezimmer im Dachgeschoss ist mit Badewanne, Doppelwaschtischen und ebenerdiger Dusche eine Art Wohlfühltempel. Ein Wäscheabwurfschacht führt vom Bad direkt in den darunterliegenden Hauswirtschaftsraum.

Helle Schlaf- und Kinderzimmer

Neben den beiden hellen und geräumigen Kinderzimmern befindet sich auf dieser Etage das Schlafzimmer. Diesem ist die offen konzipierte Ankleide angegliedert. Eine Einschubtreppe führt in den Spitzboden, der für zusätzlichen Stauraum sorgt. Dem Neubau ist ein Carport mit Fertigteilgarage samt Geräteraum angegliedert. So haben die Bauherren ausreichend Platz, um beispielsweise Gartengeräte oder Fahrräder bestens unterzubringen. ake