Anzeige

Mit Unternehmen ins Gespräch kommen

Gute Vorbereitung ist wichtig für den Besuch einer Ausbildungsmesse

FOTO: BERUFSSCHULE LICHTENFELS

30.04.2022

Die meisten Besucher einer Ausbildungsmesse wissen noch nicht so genau, was sie nach der Schule machen möchten. Der Messebesuch bietet die Chance, sich innerhalb eines Tages einen guten Überblick über die eigenen Möglichkeiten zu verschaffen. Dort bekommt man zum Beispiel Antworten auf folgende Fragen: Welche Unternehmen bilden in der Region aus? Welche Ausbildungen werden angeboten? Welches Unternehmen passt zu mir?

Ins Gespräch kommen

Aber auch für Schülerinnen und Schüler, die bereits eine ziemlich genaue Vorstellung von ihrer beruflichen Zukunft haben, lohnt sich der Besuch der 24. Lichtenfelser Ausbildungsmesse. Hier kann man direkt mit dem Wunschunternehmen ins Gespräch kommen und bereits erste Kontakte knüpfen. Neben allgemeinen Fragen zur Ausbildung kann man auch ganz konkrete Fragen stellen – zum Beispiel, wie die Ausbildung genau abläuft, wie die Praxisphasen aussehen oder wie es um Übernahmechancen steht. Ein solches Gespräch liefert wertvollen Input für die spätere Bewerbung und bietet einen super Einstieg für dein Anschreiben. Man sollte den Messebesuch also am besten direkt in der Einleitung erwähnen.

Vorbereitung ist das A und O

Manche Jugendliche stellen sich sicher auch die Frage: „Wie bereite ich mich auf eine Ausbildungsmesse vor?“ Was bei einem Vorstellungsgespräch gilt, gilt auch beim Besuch einer Berufsausbildungsmesse. Die richtige Vorbereitung ist enorm wichtig. Es ist immer von Vorteil, bestens informiert in die Ausbildungsmesse einzusteigen: Informieren Sie sich, welche Ausbildungsbetriebe an diesem Tag vor Ort sind und welche Ausbildungsberufe hier vorgestellt werden. Die Liste der teilnehmenden Firmen gibt eine gute Orientierung.

Wer möchte, kann auch schon seine Bewerbungsunterlagen, Zeugnisse und andere qualifizierende Dokumente zum Messebesuch mitbringen. red

Der richtige Impuls für Deine Karriere

Unsere Azubis und Studenten freuen sich über neue Kolleginnen und Kollegen.
Unsere Azubis und Studenten freuen sich über neue Kolleginnen und Kollegen.

Familiäre Atmosphäre, spannende Aufgaben und ein modernes Ausbildungszentrum: darauf kannst Du Dich bei einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei uns freuen.

Was machen wir?

Für Kunden aus fas allen Branchen entwickeln und bauen wir technisch anspruchsvolle Lösungen. Dazu gehören zum Beispiel Stahlformen, mit denen unser Kunden Kunststoffteile herstellen, Automationsanlagen oder Maschinen in Serien oder Sonderanfertigung Wenn Du Dich für Technik begeisterst, pass Du bestens zu uns.

Praktikum zum Kennenlernen

Am besten lernst Du uns natürlich vo Ort kennen. Bei einem Schnupperpraktikum kannst Du eine Woche lang unser Lehrwerkstatt kennenlernen. Dabei darfst Du viel ausprobieren und selbst anpacken. Wenn Du weniger Zeit hast, auch kein Problem. Auch einzelne Schnuppertage sind möglich. Ruf uns einfach an oder schreibe uns eine E-Mail, dann finden wir gemeinsam einen Termin. Wir freuen uns auf Dich!