Anzeige

Von Kunsthandwerk bis Trödel

Am 10. April heißt es wieder „auf nach Mürscht“ zum Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Eine schöne Frühjahrstradition in Münnerstadt ist der Ostermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, Trödel und Kunsthandwerk rund ums Ei. FOTO: PR

2.04.2022
Münnerstadt

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause findet in diesem Jahr wieder der beliebte Ostermarkt in Münnerstadt statt.

Die Nachfrage von Seiten der Markthändler, Kunsthandwerker, Trödler, Geschäftsleute und auch der Besucher war groß und nun hat das Warten endlich ein Ende: Am Sonntag, den 10. April, läutet der Markt wieder in gewohnter Form den Frühling in der Stadt ein.

Mürschter Trödelmarkt

Los geht es ab acht Uhr mit dem „Original Mürschter Trödelmarkt“ rund um die Klosterkirche. Hier gibt es einige echte Schnäppchen sowie Raritäten aus vergangenen Zeiten zu ergattern. Zudem wird in der Kelterhalle wieder ein Kinderflohmarkt stattfinden.
 

Kaufhaus Mürscht

Nur eine Stunde später folgt die Öffnung des städtischen Markts rund um den Marktplatz und in der Veit-Stoß-Straße. Zahlreiche Händler bieten bis 17 Uhr in gewohnter Weise ihre vielfältigen Waren an. Das umfangreiche Angebot wird abgerundet durch Stände, an denen sich der kleine Hunger oder auch das große Verlangen nach Süßwaren stillen lässt. Ein Karussell sorgt für Kurzweil bei den kleinen Marktbesuchern.

Österliches Kunsthandwerk

Um 10 Uhr startet schließlich der Ostereiermarkt in der Alten Aula am Stenayer Platz. Kunsthandwerker aus der Region und darüber hinaus präsentieren ihre Werke rund ums Ei sowie schmucke Osterdeko. Der Eintritt ist frei.

In den Räumlichkeiten des Ostereiermarktes muss aus Gründen des Infektionsschutzes eine Maske getragen werden. Aus dem selben Grund sind in diesem Jahr auch nur zehn Händler anwesend, um den Publikumsverkehr etwas zu entzerren. Ein Besuch lohnt sich aber dennoch wieder sehr, nicht nur aufgrund des bevorstehenden Osterfestes.

Die Geschäfte haben geöffnet

Ab der Mittagszeit sind die Geschäfte in der Innenstadt ganz besonders reizvoll, die von 12 bis 17 Uhr ihre Türen geöffnet haben. Dann heißt es nach Herzenslust Bummeln und Shoppen. Zum Abschluss oder zwischendurch empfiehlt sich ein Besuch in der Gastronomie vor Ort, die ihre Gäste mit Eis, Kaffee und Kuchen sowie deftigen Speisen verwöhnt.

Raum für junge Künstler

Darüber hinaus haben die Verantwortlichen vom Gewerbeverein „Kaufhaus Mürscht“ vor dem Markt kurzfristig einen Malwettbewerb für Kinder bis 15 Jahre ausgelobt. In drei Altersklassen wurden Gewinner ermittelt, deren Werke zum Markt bewundert werden können.

Junge Künstler, die sich darüber hinaus ausleben wollen, erhalten in der Hauptstraße Gelegenheit dazu. Hier warten große Ostereier darauf, kreativ bemalt zu werden.

Shoppen für den guten Zweck

Wie in den Jahren vor Corona haben zum Ostermarkt auch wieder der Charity-Laden des Tierheims Wannigsmühle in der Veit-Stoß-Straße und der Benefizflohmarkt zugunsten des Heimatspielhauses in der Marienanstalt, Veit-Stoß-Straße 1, geöffnet.

Wer auf dem „Original Mürschter Trödelmarkt“ nicht fündig geworden ist, erhält hier vielleicht das Gesuchte und tut gleichzeitig auch noch etwas Gutes.

Besuch im Museum

Kulturfreunde können am Markttag auch das Henneberg-Museum im Deutschordensschloss besuchen und eine Zeitreise durch die Geschichte und Kultur Münnerstadts und der Rhön machen. Zudem ist hier im Rahmen der Jüdischen Kulturtage des Landkreises Bad Kissingen eine Sonderausstellung unter dem Thema „Mehr als Steine - Synagogen in Unterfranken“ zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Zum Ostermarkt in Münnerstadt gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln, ansonsten darf man sich auf einen Ostermarkt freuen, wie man ihn aus Münnerstadt gewohnt ist. Jessica Rohrbach

Das Marktprogramm

Ostermarkt in Münnerstadt

Sonntag, 10. April 2022 rund um den Marktplatz
8 bis 17 Uhr: „Original Mürschter Trödelmarkt“ rund um die Klosterkirche
9 bis 17 Uhr: städtischer Markt rund um den Marktplatz und in der Veit-Stoß-Straße
10 bis 17 Uhr: Ostereiermarkt in der Alten Aula am Stenayer Platz
12 bis 17 Uhr: verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt